Veranstaltungen

Studientag zum Sonntag Judika 2019 | 14.02.2019 | 12:30

Schöpfung – eine Vision von Gerechtigkeit

Haus kirchlicher Dienste, Alter Markt 19, 18055 Rostock

Information

Zeit
14.02.2019 | 12:30 - 17:00
Veranstalter

Jan Christensen, Beauftragter der Nordkirche für Umweltfragen; Jörg Ostermann-Ohno, Arbeitsstelle Weitblick, Kirchenkreis Hamburg-West; Silke Leng, Regionale Ökumenische Arbeitsstelle Altholstein; Tilmann Jeremias, Pastor für Mission und Ökumene, Kirchenkreis Mecklenburg

Ort
Haus kirchlicher Dienste, Alter Markt 19, 18055 Rostock

Beschreibung

Zur Veranstaltung: Im Rahmen der auf sieben Jahre angelegten Gottesdienstreihe zu Themenschwerpunkten von Gerechtigkeit werden wir für den Sonntag Judoka 2019 das Thema „Gerechtigkeit und Schöpfung“ aufnehmen. Ergänzend zum Materialheft (ab Januar 2019 zu bestellen oder als Download verfügbar unter www.sonntag-judika.de) bieten wir allen Interessierten mit diesem Studientag die Möglichkeit, die Auseinandersetzung mit dem Thema theologisch zu vertiefen.
Was bedeutet die theologische Rede von Schöpfung heute im 21. Jahrhundert? Was meint Schöpfung in Ergänzung zur Natur? Wie kann der biblische Herrschaftsauftrag verantwortbar ausgelegt werden? Wie hängen Schöpfung und Gerechtigkeit zusammen?
Nach biblischem Zeugnis ist es die Aufgabe der Schöpfung, Lebensraum für alle Lebewesen zu erhalten. Im biblischen Schöpfungsbericht geht es nicht darum, wie die Welt entstanden ist, sondern wozu die Erde, der Boden, Luft und Wasser von Gott her erschaffen wurden, um darauf zu wohnen. Das ist das Potenzial, das noch zu heben ist. Die Wirklichkeit existiert in der Verheißung, Schöpfung zu werden. Daher geht es in den Schöpfungstexten immer auch um eine Vision von Gerechtigkeit.

Programm
- Begrüßung und Einführung
- Vortrag von Prof. Dr. Andreas Benk (Professor für katholische Religionspädagogik am Ökumenischen Institut für Theologie und Religionspädagogik der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch-Gmünd)
- Pause mit Imbiss / Kaffee und Kuchen
- Workshops
- Plenumsdiskussion
- Abschluss

Dokumente

Studientag_gerechtigkeit_und_schoepfung2019_01.pdf

Tickets und Verkaufstellen

Kosten
Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.
Verkaufsstellen

Umweltbüro der Nordkirche, Katharina Großheim, Stresemannstr. 374 a, 22761 HamburgTel. 040 81901679 (Di - Fr 9:00 - 13:00 Uhr)katharina.grossheim@umwelt.nordkirche.de

Themen

Bildung

zurück zur Übersicht